Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG: Theaterwissenschaft-Zeitschriften
found: 542 books on 37 pages. This is page 1
- Next page

 
Illustrirter Katalog der Theater Requisiten Fabrik von Peter von Bangardt, Köln am Rhein. Lieferant erster Hof- und Stadttheater / Auf vielen Ausstellungen prämirt.
Köln, Theater Requisiten Fabrik von Peter von Bangardt,, ca. 1900. unpaginiert, überwieg, Abbild., 31 cm, Paperback. Altersentsprechend guter Zustand. Einbände vergilbt / leicht fleckig. Buchrücken mit Leinen verstärkt. Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 810098
€  85.00 [Appr.: US$ 98.6 | £UK 71.75 | JP¥ 11278]

 
Theater heute 1/1982. THEMA: Jürg Laederach: Nacht denken.
Friedrich Zürich, 1982. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: Fritz Schediwy: Die Rachenhöhle als Kanonenschlund. Michael Skasa: Der Autor Thomas Hürlimann, erste Aufführungen seines Stücks Grossvater und Halbbruder in Zürich und Basel. Heinz Klunker über das Bochumer Spektakel Unsere Welt. Heiner Müller: Herzstück. Bernd Behrendt: Dario Fos Hohn der Angst und Brenton/Griffith Milchpulver in Bochum, inszeniert von Alfred Kirchner und Karge/Langhoff. Manfred Seiler: Gabriele Wohmann Heiratskandidaten in Augsburg, Regie Helge Thoma. Michael Skasa: Shakespeare Richard III in Frankfurt, Regie Wilfried Minks. Henning Rischbieter: Gorki Barbaren in Wien, Regie Adolf Dresen. Reinhardt Stumm: Euripides Medea in Zürich, Regie Luca Ronconi. Wend Küssens: Mit Wittgenstein in Graz oder Der tractatus laederagicus - über den (Theater-)Schriftsteller Jürg Laederach. Wend Küssens zur Uraufführung von Laederachs Proper Operation in Zürich. Jürg Laederach im Gespräch mit Wend Kässens. Peter Friedl: Café amérique, Richard Foremans neues Stück und sein Theater. Helga Finter: Die soufflierte Stimme - Klangtheatralik bei Schönberg, Artaud, Jandl, Wilson und anderen. Jürg Laederach: Nacht denken (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128515
€  15.50 [Appr.: US$ 17.98 | £UK 13.25 | JP¥ 2057]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Fo Foreman

 
Theater heute 2/1982. THEMA: Ernst Barlach: Der Blaue Boll.
Friedrich Zürich, 1982. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: Marken Stoessel: Mit Musil ins Theater der neuen Heftigkeit? Michael Merschmeier: Mit Neuenfels zu Musil: so wirklich wie möglich. Reinhardt Stumm: Klasse-Liebe, Klassen-Liebe: Geschichte und Geschichten des Reigen - Wie Arthur Schnitzlers Stück in Basel und München wiederaufgeführt wurde. Zum Beginn des Goethe-Jahres. Ernst Wendt: Der Regisseur beschreibt die Geschichte seiner Münchner Tasso-Inszenierung. 4 Kritiker zur Tasso-Inszenierung: Hans Schwab-Felisch, Peter Iden, Michael Skasa, Joachim Kaiser. Günther Rühle: Shakespeare Hamlet in Bonn - Regie Rudolf Noelte. Goethe Stella in Stuttgart, Regie Berndt Renne. Strauss, Der Rosenkavalier in Stuttgart, Regie Götz Friedrich. Woody Allen Tod und Gott in Zürich, Regie Henning Rühle. Renate Klett: Zum phänomenalen Erfolg der Royal Shakespeare Company am Broadway mit Nicholas Nickleby. Henning Rischbieter: Zu Barlachs Stück Blauer Boll und der Inszenierung an der Schaubühne. Ernst Barlach Der blaue Boll in der Bühnenfassung, die Frank-Patrick Steckel und Wolfgang Wiens für ihre Inszenierung des Stücks an der Schaubühne herstellten. Frank-Patrick Steckel: Anmerkungen zur Bühnenfassung des Blauen Boll. Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128516
€  7.00 [Appr.: US$ 8.12 | £UK 6 | JP¥ 929]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung

 
Theater heute 6/1982. THEMA: Eduardo de Filippo: Die Kunst der Komödie.
Friedrich Zürich, 1982. ca. 80 S. Standardeinband. INHALT: Henning Rischbieter: Peter Weiss, Rechercheur. Marken Stoessel: Heiner Müller Quartett in Bochum. Rolf Michaelis: Büchner Leonce und Lena in Hamburg. Peter von Becker: Shakespeare Wie es Euch gefällt in München. Werner Schulze-Reimpell: Stefan Schütz Stasch in Osnabrück. Heinz Klunker: Götz Loepelmann Von einem der auszog den Frieden zu suchen in Recklinghausen. Christoph Müller: Wedekind Frühlings Erwachen in Ulm. Renate Klett: Foremans Fall - Zur Aufführung von Botho Strauss` Trilogie des Wiedersehens in New York. Gespräch mit Eduardo de Filippo von Frank Heibert und Michael Merschmeier. Michael Merschmeier: De Filippos Komödienkunst. Henry Thorau: Über Lateinamerika und Lateinamerikanisches Theater. Santiago Garcia über die Kolumbianische Gruppe La Candelaria. Mario Delgado über Theater in Peru und die Gruppe Cuatrotablas. Gespräch zwischen Henry Thorau und dem Autor David Benavente. José Martí: Unser Amerika. Henry Thorau über den brasilianischen Dramatiker Nelson Rodrigues. Barbara Panse über Theater in der 16-Millionen-Stadt Mexiko-City. Eduardo de Filippo: Die Kunst der Komödie (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128517
€  15.50 [Appr.: US$ 17.98 | £UK 13.25 | JP¥ 2057]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Foreman

 
Theater heute 11/1982. THEMA: Friederike Roth: Ritt auf die Wartburg.
Friedrich Zürich, 1982. ca. 64 S. Standardeinband. INHALT: Peter von Becker: Percy Mtwa und Mbongeni Ngema spielen Woza Albert! Peter von Becker: Die Pläne der Politiker für Einsparungen, Fusionen und Konfusionen zwingen die Theatermacher zu eigenen Antworten. Horst Siede: Strukturveränderungen sind notwendig. Henning Rischbieter: B. K. Tragelehns Inszenierung von Heiner Müllers Schlacht in Düsseldorf. Hermann Wündrich: Drei Reformvorschläge für das deutsche Stadttheater. Das wiedereröffnete Deutsche Theater. Manfred Seiler: Uraufführung von Elfriede Jelineks Clara S. in Bonn. Werner Schulze-Reimpell: Uraufführung von Harald Muellers Der Tolle Bomberg in Dortmund. Michael Merschmeier: Dortmund - Zur Situation eines Stadttheaters vor seiner möglichen Schliessung. Reinhard Stumm über den Beginn der Intendanz Gerd Heinz am Zürcher Schauspielhaus und die ersten Inszenierungen: Romeo und Julia, Marie und Robert und Minna von Barnhelm. Klaus Reichert: Richard Foremans französische Inszenierung von Gertrude Steins Doctor Faustus Lights the Lights in Berlin. Henning Rischbieter: Wie Friedrike Roth schreibt und lebt. Henning Rischbieter: Wie Günter Krämer Friederike Roths Ritt auf die Wartburg als Parforce-Revue inszenierte. Friederike Roth: Ritt auf die Wartburg (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128518
€  7.80 [Appr.: US$ 9.05 | £UK 6.75 | JP¥ 1035]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Tragelehn Müller Jelinek Mueller Stein

 
Theater heute 3/1983. THEMA: Thomas Strittmatter: Viehjud Levi.
Friedrich Zürich, 1983. ca. 64 S. Standardeinband. INHALT: Peter von Becker: Heinar Kipphardts fatales Stück und die Münchner Uraufführung von Bruder Eichmann. Peter von Becker: Über Hanne Hiob, Brecht/Weills Happy End in Frankfurt, Goethes Gross-Cophta in Hamburg, das Peymann-Theater in Bochum und die Bochumer Uraufführung von George Taboris Jubiläum. Ludwig Zerull: Noch eine deutsche Reise: Wie Theater zwischen Essen und Nürnberg an den 30. Januar 1938 erinnern. Henning Rischbieter: Lessings Nathan der Weise am Deutschen Theater in Berlin, September 1945. Michael Schindlbeck: Botho Strauss meets Dario Fo - Kalldewey, Farce in Amsterdam. Michael Merschmeier: Kalldewey, Farce in Köln. Wend Küssens: Bodo Kirchhoffs neues Stück in Osnabrück uraufgeführt. Gerhard Jörder: Heinrich Henkels Altrosa in Basel uraufgeführt. Reinhard Stumm: Gert Heidenreichs Strafmündig in Luzern, Bern und Freiburg. Jens Wendland: Eine Kultur ohne Fundament - oder: das westdeutsche Tanztheater hat seine Geschichte nicht begriffen. Michael Merschmeier: Die Berliner Tanzfabrik, ein Experiment zwischen Kunst und Unterricht. Jens Wendland: Johann Kresnik Choreographiert Fritz Zorns Mars in Heidelberg. Gerhard Stadelmaier: Der Autor Thomas Strittmatter und seine Stücke Viehjud Levi und Polenweiher. Thomas Strittmatter: Viehjud Levi (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128521
€  8.70 [Appr.: US$ 10.09 | £UK 7.5 | JP¥ 1154]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Kipphardt Tabori Stoppard Pinter Kirchhoff Henkel Heidenreich Zorn

 
Theater heute 10/1983. THEMA: Michel Vinaver: Flug in die Anden.
Friedrich Zürich, 1983. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: George Tabori: Spiel und Zeit. Ludwig Fels: Stückwerk oder Ein Becher Herzblut. Michael Merschmeier: Werner Schroeter inszeniert Die Komödie der Irrungen in Berlin. Michael Merschmeier: Joop Admiraal vom Werkteater Amsterdam spielt sein Stück Du bist meine Mutter. Horst Laube: Der Schauspieler Kevin Kline spielt Richard III. im New Yorker Central Park. Henning Rischbieter: Mutter Courage am Deutschen Theater Berlin im Januar 1949. Karina Niehoff: Georg Soltis und Peter Halls Ring des Nibelungen in Bayreuth. Uwe Hoppe: Der Ring des Liebesjungen - Ein Theaterstück. Judith Kuckart: Über die Company Vivienne Newport. Ines Lindner: Über Mythenzitate in Strauss` Kalldewey, Farce. Heribert Sasses und Knut Boesers Pläne für ein Deutsches Nationaltheater an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. Michael Merschmeier: Über den französischen Schriftsteller und Manager Michel Vinaver. Michael Merschmeier im Gespräch mit Michel Vinaver. Peter Burri: Vinavers Par-dessus bord in der französischen Schweiz uraufgeführt. Michel Vinaver: Flug in die Anden (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128522
€  7.00 [Appr.: US$ 8.12 | £UK 6 | JP¥ 929]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Solti Hall Strauss Sasse Boeser

 
Theater heute 11/1983. THEMA: Bertolt Brecht: Das wirkliche Leben des Jakob Geherda.
Friedrich Zürich, 1983. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: Pierre Henri Cami: Das Kind des Trinkers oder Der kleine Rächer der Gerechtigkeit. Gerhard Stadelmaier: Hansgünther Heyme eröffnet in Stuttgart das Neue Kammertheater mit Aischylos` Persern. Michael Merschmeier: Friedrich Dürrenmatts Achterloo in Zürich uraufgeführt/ Deutsche Erstaufführung von Michel Vinavers Flug in die Anden in München. Günther Rühle: Max Reinhardts Vermächtnis - Ein Essay. Max Reinhardt: Eine Rede am 8. Oktober 1935 in New York. Peter Friedl: Robert Wilson inszeniert einen Teil von the CIVIL warS in Rotterdam. Heinz Klunker: Sam Shepards Goldener Westen: Aufführungen aus Boston, Düsseldorf, Köln. Paul Kruntorad: Der steirische herbst 1983 mit neuen Stücken von Beckett, Bauer und Achternbusch. Michael Böhm: Nach 70 Jahren wiederaufgeführt: Wladimir Majakowski Tragödie. Henning Rischbieter: Rundköpfe und Spitzköpfe in Ost-, Furcht und Elend des Dritten Reiches in West-Berlin, Die Mutter in Bochum und die Uraufführung von Das wirkliche Leben des Jakob Geherda in Düsseldorf. Bertolt Brecht: Das wirkliche Leben des Jakob Geherda (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128523
€  8.70 [Appr.: US$ 10.09 | £UK 7.5 | JP¥ 1154]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Shepard Dürrenmatt Reinhardt Aischylos

 
Theater heute 2/1984. THEMA: Fritz von Herzmanovsky-Orlando: Prinz Hamlet der Osterhase oder Selawie oder Baby Wallenstein.
Friedrich Zürich, 1984. ca. 64 S. Standardeinband. INHALT: Henning Rischbieter: Gespenster am Deutschen Theater Berlin und Eyolf am Schauspiel Frankfurt. Michael Merschmeier: Frank-Patrick Stekkel inszeniert Herr Puntila und sein Knecht Matti am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Günther Schloz: Adolf Dresen inszeniert Im Dickicht der Städte am Schauspiel Frankfurt. Theo Girshausen: Jaroslav Chundela inszeniert Der gute Mensch von Sezuan am Düsseldorfer Schauspielhaus. Reinhardt Stumm: Arie Zinger inszeniert Terry Johnsons Bedeutende Leute am Düsseldorfer Schauspielhaus. Renate Klett: Meredith Monks und Ping Chongs The Games an der Berliner Schaubühne. Wend Küssens: Gert Heidenreichs Wetterpilot in Osnabrück uraufgeführt. Ingeborg Harms: Strindbergs Fräulein Julie neu gesehen in Ernst Wendts Hamburger Inszenierung. Ernst Wendt: Anmerkungen zu August Strindberg. Henning Rischbieter: Fritz Kortner inszeniert Schillers Don Carlos 1950 am Berliner Hebbel-Theater. Michael Skasa: Über Fritz von Herzmanovsky-Orlando und die Zürcher Uraufführung von Prinz Hamlet... Fritz von Herzmanovsky-Orlando: Prinz Hamlet der Osterhase oder Selawie oder Baby Wallenstein (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128524
€  15.50 [Appr.: US$ 17.98 | £UK 13.25 | JP¥ 2057]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Johnson Monk Chong Heidenreich Schiller

 
Theater heute 3/1984. THEMA: Julio Cortázar: Nichts mehr nach Calingasta.
Friedrich Zürich, 1984. ca. 64 S. Standardeinband. INHALT: Hans Mayer: Brechts Tod in Berlin. Peter von Becker: Bernhard Minetti spielt Thomas Bernhards Der Schein trügt in Bochum;Peter Lühr, Thomas Holtzmann und Claus Eberth spielen Warten auf Godot an den Münchner Kammerspielen. Michael Merschmeier: Herr und Kerl - Der Schein trügt in Bochum und Berlin. Henning Rischbieter: Peter Stein inszeniert Drei Schwestern an der Berliner Schaubühne. Peter von Becker: Klaus Michael Grüber inszeniert in Kreuzberg An der grossen Strasse. Marie-Luise Bott: Drei Schwestern in Moskau - eine Groteske - Zur letzten zugelassenen Inszenierung Jurij Ljubimows am Taganka-Theater. Michael Merschmeier: Robert Wilsons the CIVIL warS - des Monsterprojekts zweite Etappe im Schauspiel Köln. Robert Wilson: Über die Arbeit an the CIVIL warS. Henning Rischbieter: Franz Xaver Kroetz` neues Stück Furcht und Elend der BRD in Bochum und Düsseldorf uraufgeführt. Peter von Becker: Thomas Strittmatters Brach - Glaube Liebe Hoffnung und die Uraufführung von Polenweiher in Konstanz. Christian W. Thomsen: Ein Theaterportrait der Royal Shakespeare Company und die Uraufführung neuer Stücke von Caryl Churchill und David Edgar. Leonhard M. Fiedler: Französische Stücke im National Theatre und bei der Royal Shakespeare Company. Julio Cortázar: Nichts mehr nach Calingasta (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128525
€  8.70 [Appr.: US$ 10.09 | £UK 7.5 | JP¥ 1154]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Bernhard Ljubimow Wilson Kroetz Strittmatter

 
Theater heute 5/1984. THEMA: Sophokles/ Hölderlin: Ödipus.
Friedrich Zürich, 1984. ca. 64 S. Standardeinband. INHALT: Peter von Becker über die Uraufführung von George Taboris Peepshow in Bochum. Gerhard Jörder: Zur Zürcher Erstaufführung von Per Olov Enquists Aus dem Leben der Regenwürmer. Reinhardt Stumm: Bernard-Marie Koltès` Kampf des Negers und der Hunde in Zürich und Frankfurt. Michael Merschmeier: Gespräche und Eindrücke, Notizen zur kulturpolitischen Situation in Frankfurt. Günther Rühle: Gesucht: der Intendant - Personen, Interessen, Konflikte - Portrait eines Berufstandes. Paul Kruntorad: Achim Benning inszeniert die Uraufführung von Klaus Pohls Das Alte Land - und Stücke von Calderon, Molière, Tom Stoppard und Botho Strauss in Wien. Henning Rischbieter über Roberto Ciullis Mülheimer und Arie Zingers Münchner Inszenierung von Tschechows Die Möwe. Thomas Körner: oedipus der tyrann. Klaus Pohl: Und dann - Ödipus. Horst Laube: Eine Ödipus-Fabel. Wolfgang Deichsel: Geschehen wird Handlung. Heinz Klunker: Jürgen Gosch inszeniert Ödipus von Sophokles nach Hölderlins Übersetzung in Köln. Sophokles Ödipus - nach der Übertragung von Friedrich Hölderlin, für die Kölner Aufführung eingerichtet von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128527
€  8.90 [Appr.: US$ 10.32 | £UK 7.75 | JP¥ 1181]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Tabori Enquist Koltès Pohl Ciulli Zinger Tschechow Hölderlin

 
Theater heute 6/1984. THEMA: William Mastrosimone: Bis zum Äussersten (Extremities).
Friedrich Zürich, 1984. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: Gespräch mit Claus Peymann, Hermann Beil, Uwe Jens Jensen und Alfred Kirchner. Peter von Becker: Benjamin Korn inszeniert Büchners Woyzeck-Fragment mit Peter Fitz an den Münchner Kammerspielen. Michael Merschmeier: Willy Loman lebt weiter - New Yorker Szenen im Frühjahr. Arthur Miller: Hoffman und Willy. Dustin Hoffman im Gespräch mit Mitch Tuchman. Harvey Fierstein: Torch Song Trilogy - Szenenauszug aus dem 3. Akt. Leonhard M. Fiedler: Bread & Puppet meets Kafka - Josefine, die Sängerin ... in einer New Yorker Kirche. Petra Lang: Zur Erstaufführung von Hans Sahls Hausmusik in Landshut. Hans Sahl: Hausmusik - Szenenauszug. Peter von Becker über Manfred Karges und Matthias Langhoffs Inszenierung von Kleists Prinz von Homburg im Théâtre National Populaire in Villeurbanne/Lyon. Michael Buselmeier: Das Theater in Heidelberg formiert sich neu. William Mastrosimone: Bis zum Äussersten (Extremities) (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128528
€  15.50 [Appr.: US$ 17.98 | £UK 13.25 | JP¥ 2057]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Büchner Karge Langhoff Kleist

 
Theater heute 9/1984. THEMA: Konrad Bayer: die pfandleihe.
Friedrich Zürich, 1984. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: Michael Merschmeier: Der Sasse-Skandal. Federico Fellini im Gespräch mit Giovanni Grazzini. Peter von Becker über Will Quadflieg zu dessen 70. Geburtstag. Bernhard Minetti im Gespräch mit Olivier Ortolani. Henning Rischbieter: Horst Sagert inszeniert Goethes Urfaust am Berliner Ensemble. Friedrich Dieckmann: Sagerts Faust-Szenen. Michael Skasa: Nathan der Weise - Fritz Marquardts und Johannes Schaafs Lessing-Inszenierungen bei den Ludwigsburger und Salzburger Festspielen. Heinz Klunker: Nestroys Talisman bei den Würzburger Festspielen. Olivier Ortolani: Theater der Nationen und Festival Mondial du Théâtre in Nancy 1984. Peter Friedl: Hermann Nitschs Drei-Tages-Spiel auf Schloss Prinzendorf. Jörg Drews: Zu Hermann Nitschs opus magnum. Botho Strauss: Der junge Mann. Oliver Tolmein: Das 1. Europäische Theaterfestival der Arbeitsemigranten in Frankfurt. Peter von Becker über Konrad Bayer. Konrad Bayer: die pfandleihe (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128529
€  7.00 [Appr.: US$ 8.12 | £UK 6 | JP¥ 929]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Goethe Marquardt Schaaf Nestroy Nitsch

 
Theater heute 10/1984. THEMA: Enzensberger: Der Menschenfreund.
Friedrich Zürich, 1984. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: Sabine Heymann über Salvador Tavoras Theater La Cuadra de Sevilla und sein von Garcia Lorcas Bluthochzeit inspiriertes Stück Nanas de Espinas. Über Sauras Film Bluthochzeit. Henning Rischbieter: Theater in Moskau und Leningrad. Marie-Luise Bott: Neu wiedergelesen, Theater-Szenarium in zwei Teilen des Leningrader Gorki Theaters und seines Leiters Tovstonogov. Andrzej Wirth: Wilsons Wandlungen, Foremans Fantasien - Amerikanische Theateravantgarde in den 80er Jahren. Kiki Martins: Interviews von vier New Yorker Theaterkünstlern: Meredith Monk, Ping Chong, Liz LeCompte von der Wooster Group und Stephan Balint vom Squat-Theatre. Johannes Blum: Eine Aufführung des belgischen Performance-Künstlers Jan Fabre. Eine nationale Bildungsanstalt - Theatersatire von August Strindberg. Angelika Gundlach: Plädoyer für einen menschlicheren Strindberg. Eine Mystifikation von Denis Diderot - fortgesetzt und fürs Radio eingerichtet von Hans Magnus Enzensberger. Hans Magnus Enzensberger: Der Menschenfreund (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128530
€  7.80 [Appr.: US$ 9.05 | £UK 6.75 | JP¥ 1035]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Tavora Lorca Saura Wilson Foreman

 
Theater heute 11/1984. THEMA: István Eörsi: Das Verhör.
Friedrich Zürich, 1984. ca. 72 S. Standardeinband. INHALT: Umberto Eco: Spektakel-Kultur. Henning Rischbieter: Wiedereröffnung - Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg und das Deutsche Theater in Göttingen. Georges-Arthur Goldschmidt: Eine Attacke auf Hans Jürgen Syberbergs Die Nacht, mit Edith Clever in Nanterre/Paris aufgeführt. Peter von Becker: 20 Bühnen spielen Strauss` Park; Freiburg und München machten den Anfang. Reinhard Baumgart: Das Theater des Botho Strauss. Herbert Ihering: Wie Werner Krauss deutsche Bürger spielte. Henning Rischbieter über die Uraufführung von István Eörsis Stück Das Verhör an der Berliner Schaubühne. Gespräch mit dem ungarischen Autor István Eörsi über Politik, Literatur und Theater. István Eörsi: Das Verhör (Stückabdruck). Guter Zustand Free shipping within Germany. Shipping costs to EU-countries: 9.50 EUR, to non-EU-countries: 15.00 EUR.
Antiquariat Thomas HakerProfessional seller
Book number: 128531
€  7.00 [Appr.: US$ 8.12 | £UK 6 | JP¥ 929]
Keywords: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Syberberg

| Pages: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | - Next page