[an error occurred while processing this directive]Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info



Title: Die Einführung der Eisentechnologie in Südkaukasien und Ostanatolien während der Spätbronze- und Früheisenzeit
Description: Aarhus [Denmark], Aarhus University Press, 2009. orig. boards. 25x17cm, 363 pp. Series: Black Sea Studies, 10. Weighs 1100 grams.. Textual maps & diagrams.. ISBN: 9788779344440. Minor rubbing. VG. ¶ Im Hochland Ostanatoliens treffen im späten 2. Jahrtausend v. Chr. drei Lebensweisen aufeinander und sind denselben ungünstigen Klimabedingungen unterworfen: Die orientalischen Hochkulturen der Hethiter und Assyrer sind im Rückzug begriffen. Südkaukasische Adelsgefolgschaften mussten ihre angestammten Siedlungskammern verlassen. Sie treffen auf traditionelle Nomadengesellschaften. Aus der folgenden Akkulturation wird gegen Ende der Früheisenzeit das Urartäische Reich entstehen. Gleichzeitig verdrängt Eisen die im »Erzgebirge« Kaukasus reichlich vorhandene, identitä tsstiftende Bronze. In einem interdisziplinären archäologisch-naturwissen –schaftlichen Ansatz wird vorgelegt, zu welchen Leistungen die frühen Metallurgen in der Lage waren und welche Forschungsmeinungen als überholt gelten müssen" - ECJS abstract.

Keywords: 9788779344440 Iron Age Archaeology, South Caucasus, Ancient Turkey, Iron Founding, Archeology, History, Prehistory, ,

Price: US$ 98.00 Seller: Expatriate Bookshop of Denmark
- Book number: BOOKS024871I


[an error occurred while processing this directive]