[an error occurred while processing this directive]Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info


 - fluxus y Gino di MAGGIO en el MUSEO VOSTELL MALPARTIDA. Fast durchgehend schwarz-weiss und farbig illustriert. Vorwort von Michael Giroud. Texte in Spanisch und Englisch.

Title: fluxus y Gino di MAGGIO en el MUSEO VOSTELL MALPARTIDA. Fast durchgehend schwarz-weiss und farbig illustriert. Vorwort von Michael Giroud. Texte in Spanisch und Englisch.
Description: Merida (Spanien): Editora Regional de Extremadura. 1998 270 Seiten. Orig.-Wellpappe mit Leinenrücken im im bedruckten Wellpappe Schuber. Quart, 32 cm (Wellpappe stellenweise materialbedingt leicht aufgebogen, innen wie neu, im Ganzen sehr gutes Exemplar). Das Buch entstand anlässlich der Übergabe der Sammlung Gino di Maggio an das Museum Vostell Malpartida im Todesjahr von Wolf Vostell. Durch die extravagante Gestaltung mit durchbrochener Wellpappe wird das Buch selbst zu einem Objekt der Buchkunst. Die Textseiten sind auf Packpapier gedruckt. "Das Museo Vostell Malpartida im spanischen Ort Malpartida de Cáceres westlich der Provinzhauptstadt Cáceres in der Autonomen Gemeinschaft Extremadura ist dem Werk des deutschen Malers, Bildhauers, Fluxus- und Happeningkünstlers Wolf Vostell gewidmet. - Wolf Vostell reiste 1974 nach Malpartida de Cáceres (im Südwesten von Spanien) und gründete im Jahr 1976 in einer Wollwäscherei (Lavadero de Lanas) aus dem 18. Jahrhundert das Museo Vostell Malpartida (MVM). 1994 übernahm die Landesregierung der Extremadura die komplette Renovierung der Gebäude. Im Jahr 2005 erwarb sie das Vostell-Archiv. Das Vostell-Archiv wurde fester Bestandteil des Museo Vostell Malpartida und dient Kunsthistorikern und Journalisten als Informationsquelle. Das Museum zeigt in seinen Räumen und auf dem Gelände eine umfangreiche Sammlung von Werken des 1998 verstorbenen Künstlers. Darüber hinaus werden Werke anderer Fluxuskünstler gezeigt, unter anderem von Milan Knízák, Nam June Paik, George Maciunas, Yoko Ono, Allan Kaprow, Antonio Saura und Daniel Spoerri. Ebenso beherbergt das Museum die Sammlung von Gino di Maggio, der gezielt die Kunst der Fluxus-Künstler sammelte. Hervorzuheben ist die Installation Das Ende Parzivals von Salvador Dalí." (Wikipedia). "Wolf Vostell (geb. 14. Oktober 1932 in Leverkusen; gest. 3. April 1998 in Berlin) war ein deutscher Maler, Bildhauer und Happeningkünstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Wolf Vostell gilt als einer der Wegbereiter des Environments, der Installation, der Videokunst, des Happenings und der Fluxus-Bewegung. Techniken wie die Verwischung, die Dé-coll/age oder das Einbetonieren sind Kennzeichen seiner Werke." (Wikipedia). - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage. ISBN: 8476714467 Free shipping to Germany, shipping costs abroad 6,00 EUR.

Keywords: [Kunst;Zeitgenössische Kunst;Contemporary Art;Fremdsprachen;Spanisch;Englisch;Beautiful, Rare and Special;Schönes;Seltenes] 8476714467

Price: EUR 51.75 = appr. US$ 56.24 Seller: Antiquariat Bürck
- Book number: 952518

See more books from our catalog: Kunst

[an error occurred while processing this directive]