Deutsch  Français  Nederlands 

- [Menükarte] Gerichts-Zeitung. Cäcilien-Verein d. 19/5 83.

(Hamburg, 1883). 1 kartoniertes Bl. (ca.28,7 x 16 cm) mit illustr. faksim. Menu-Karte, verso in Druckschrift Wein-Karte. ¶ Angestaubt, mit Randeinriss. - Die Menu-Karte, abgeschlossen durch einander gegenübersitzenden Vogel u. Katze, umgeben mit übermütigen Noten u. Instrumente schwingenden Putti. - Der Hamburger Cäcilien-Verein war ein A-capella-Ensemble, 1840 von Carl Voigt (1808-1879) gegründet u. von diesem bis 1877 geleitet, das insbesondere unter Voigts Nachfolger, dem Komponisten u. Dirigenten Julius Spengel (1853-1936) in den Jahren bis 1927 zu einem der besten Chöre Norddeutschlands heranwuchs u. massgeblich an Hamburger Erst- u. Uraufführungen beteiligt war, insbesondere an Werken von Johannes Brahms, der mit Spengel gemeinsam am im Frühjahr 1883 (wie auch 1884 u. 1886) ein Konzert des Chores dirigierte (vgl. Schröder 4162 für Voigt; C. Wiesenfeldt: J. Spengel, in: Die Tonkunst online, April 2005; Freudenthal, Vereine, S.189 f.).
EUR 8.00 [Appr.: US$ 8.79 | £UK 7.25 | JP¥ 946] Book number 47729

is offered by:


Antiquariat Reinhold Pabel
Krayenkamp 10 & Englische Planke 6, 20459 Hamburg, Germany Tel.: +49 (0)40 36 48 89 | Fax: +49 (0)40 374 33 91
Email: post@antiquariat-pabel.de




  Order this book

Ask for information

Back to your search results