Deutsch  Français  Nederlands 

Schnell, Felix. - Ordnungshüter auf Abwegen? : Herrschaft und illegitime polizeiliche Gewalt in Moskau 1905-1914.

Wiesbaden : Harrassowitz, 2006. Hardcover. xx, 383 pp. Ills. 25 cm. (Forschungen zur osteuropäischen Geschichte, Band 67). German text. Mailorder only - Alleen verzending mogelijk. Book condition : as new. - The study is initially devoted to the framework conditions of police action in the outgoing Tsarist Empire, and then uses Moscow as an example to demonstrate the various forms of violence in police practice, but above all how they turned into violent excesses during the restoration phase after the revolution of 1905. This appearance and perception as well as the journalistic, legal and practical discussion of illegitimate police violence up to 1914 forms the core of the study. It was precisely the members of the general uniformed police who represented the state in everyday life vis-à-vis the subjects, who actually enforced the state order and, to a certain extent, acted as an interface between the authorities and the population. On the one hand, the relationship between the police and the population reflected the characteristics of the Tsarist system of rule, but on the other hand, the peculiarities of that relationship also shaped the appearance of the state power structures from below. Contents : Der Moskauer Polizeiapparat. ---- Die Modernisierung der Moskauer Polizei im Jahre 1881. ---- Die Kriminalpolizei. ---- Die Revierpolizei: Stärke und Struktur. ---- Der militärische Charakter der Polizei. ---- Das System der Polizierung. ---- Hausbesorger und Nachtwächter. ---- Die Polizeiführung und das Verhältnis zur Stadtverwaltung. ---- Die Moskauer Stadtkommandantur. ---- Konflikte um die Finanzierung der Polizei. ---- Traditionelle Praktiken in modernen Formen. ---- Revierökonomie und Selbstversorgung. ---- Ein Konfliktfeld: die Neubewaffnung der Schutzmänner. ---- Kurzzusammenfassung. ---- Dienst und Leben. ---- Die Schutzmänner. ---- In und ausserhalb des Dienstes. ---- Bildungsstand, soziale und regionale Herkunft. ---- Entlohnung und materielle Lage. ---- Soziale Absicherung der Schutzmänner. ---- Personalfluktuation und -fehlbestand im Subalterndienst. ---- Die mittlere Ebene des Polizeiapparates: die Wachtmeister. ---- Status und materielle Lage. ---- Aufstiegschancen und vertikale Mobilität. ---- Die Polizeioffiziere. ---- Zwischen externer Rekrutierung und innerem Nachrücken. ---- Das Verhältnis zwischen Armeeoffizieren und Zivilbeamten. ---- Zur materiellen Lage der Polizeioffiziere. ---- Pensionen. ---- Kurzzusammenfassung. ---- Unruhen und Abwege. ---- Presnja und die Folgen. ---- Der Dezemberaufstand. ---- Revolutionäre und kriminelle Gewalt nach dem Aufstand. ---- Ein Mann der Tat: A.A. Rejnbot. ---- Administration im Ausnahmezustand. ---- Der Stein des Anstosses und die Ansetzung der Senatorenrevision. ---- Exkurs: Der Kriminalbeamte V. S. Stefanov und die Aufklärung der Eisenbahndiebstähle. ---- Die Rejnbotovscina. ---- Erfindungsreiche Haushaltsführung. ---- Patriarchales Regiment ---- Spenden für die Wohltätigkeit. ---- Die untere Ebene des Polizeiapparates. ---- Der Fall Rogovskij. ---- Die Profiteure I: Freudenhäuser ohne Konkurrenz. ---- Die Profiteure II: Klubs und illegales Glücksspiel. ---- Der Stellenwert der Rejnbotovscina. ---- Unerhörtes oder Altbekanntes? ---- Synchrone Spiegelbilder. ---- Kurzzusammenfassung. ---- Reaktion und Aufarbeitung. ---- Nach der Revision. ---- Personelle Konsequenzen. ---- Licht ins Dickicht der Verordnungen. ---- Öffentliche Ordnung als Zweck und Mittel. ---- Strukturen informeller öffentlicher Kontrolle. ---- Die Presse zwischen Berichterstattung und Satire. ---- Moskau: ein Exempel wird statuiert. ---- Die öffentliche Skandalierung gegen Rejnbot. ---- Der Rejnbot-Prozess im Spiegel der Presse. ---- Die öffentliche Beurteilung des Richterspruches. ---- St. Petersburg: Hausrevisionen und stille Lösungen. ---- Die Gründung der Inspektionsabteilung. ---- Die Zedenev-Klage. ---- Die Hausrevisionen in St. Petersburg. ---- Kurzzusammenfassung. ---- Praxis und Korrektur. ---- Der Polizeidienst auf dem Prüfstand. ---- Der neue Stil des Stadtkommandanten. ---- Intensivierung der Kontrolle und innere Widerstände. ---- Probleme des Aussendienstes. ---- Der Auftakt strengerer Massnahmen. ---- Illegitime Gewalt in der polizeilichen Praxis. ---- Erpressung von Feiertagsgeldern. ---- Reziprozität. ---- Das Problem der Umgangsformen: Grobheit und Unhöflichkeit. ---- Physische Gewaltexzesse in der Polizeipraxis. ---- Physische Gewalt als Alltagsdimension. ---- Gesetzlichkeit in der polizeilichen Praxis. ---- Probleme der polizeilichen Übermacht. ---- Die Grenzen der Disziplinierung. ---- Quantitative Charakteristik polizeilichen Fehlverhaltens. ---- Gründe der Disziplinarstrafen, etc. ISBN 9783447054119.
EUR 35.00 [Appr.: US$ 37.48 | £UK 29.75 | JP¥ 5898] Book number #292771

is offered by:


Kloof Booksellers & Scientia Verlag
, Limmerick 7, 1046 AR Amsterdam, The Netherlands | Fax: +31 (0)20 627 1395
Email: kloof@xs4all.nl
Member of ILAB 




  Order this book

Ask for information

Back to your search results