English  Français  Nederlands 

- Beer Dann, Schutz-Jude in Frankfurt, alt 66 Jahr. (Darüber Titel in Hebräisch). Radierung von J. A. B. Nothnagel..

 1500666517,
O. O., (1774). In der Platte mit Initiale signiert und datiert 9 x 6 cm (10 x 7,5 cm). Auf dünnem Karton montiert. Hopp, Jüdisches Bürgertum in Frankfurt, 279; Rubens, A History of Jewish Costume 125; Nagler XI, 383, 31: "... fanden seine radierten Blätter grossen Beifall, in welchen er teilweise den Rembrandt glücklich nachstrebte, besonders in einzelnen Köpfen und Bruchstücken. Man findet deren in vorzüglichen Sammlungen". - Selten gewordenes Portrait eines namentlich bezeichneten Juden, das in seiner Art zu den Frühesten überhaupt zählen mag. Die sich unter dem Frankfurter Judentum herausgebildete bürgerliche und vermögende Oberschicht hatte das Bilderverbot überwunden und zeigte sich mit den Insignien ihres Erfolges. Löb Beer Dann (1708-1804) trägt den traditionellen dreieckigen Hut, einen geteilten weissen Vollbart und hält eine Münze in der rechten Hand.
EUR 2000.00 | CHF 2153] Buchzahl 25331

wird angeboten von:


Antiquariat Turszynski
Herzogstr. 66, 80803 Muenchen, Germany Tel.: +49 89 755 25 98
Email: antiquariat@turszynski.com
Member of ILAB 




  Dieses Buch bestellen?

Bitte um Informationen

Zurück zu Ihre Suchergeschichte