English  Français  Nederlands 

SCHMIDT, JOHANNES (HRSG.): - Stimmen aus Nordschleswig. Lose Blätter zur Vertretung Deutscher Friedensarbeit in der Nordmark. 9 Hefte. Herausgegeben vom Verein für deutsche Friedensarbeit in der Nordmark.

 1497893854,
Hanau: Clauss & Feddersen; später Berlin: B. Behr's Verlag. 1911 bis 1913 Jedes Heft ca. 50 Seiten. Illustrierte Orig.-Broschur. Oktav, 22 cm (leicht bestossen, gut erhalten). Eine Zeitschrift mit Jugendstil-Buchschmuck. Vorhanden sind die Hefte: 1910 / 1911: Heft 1, 3 und 4; - 1911 / 1912: Heft 1, 2, 3 und 4; - 1912 / 1913: Heft 1 und 2. - Heft 1 von 1911 in 3. Auflage, sonst ohne Auflagenvermerk. "Johannes Carl Schmidt genannt Schmidt-Wodder (geboren 9. Juni 1869 in Tondern, Kreis Tondern, Provinz Schleswig-Holstein; gestorben 13. November 1959 in Törsbüll, Abenra Amt, Dänemark) war ein Politiker und Vertreter der deutschen Minderheit in Dänemark. (...) 1909 gründete er den Verein für deutsche Friedensarbeit in der Nordmark. Damit wollte Schmidt-Wodder einen Beitrag zur Verständigung leisten und Spannungen abbauen, die sich nach dem Deutsch-Dänischen Krieg 1864 bei dänischen Nationalisten aufgebaut hatten. Der Verein erkannte die Kultur und das Heimatrecht beider Bevölkerungsteile an, wobei sein Einfluss mit nur 405 Mitgliedern gering erschien. Jedoch handelte es sich dabei nahezu ausschliesslich um Lehrer und Pfarrer, die im damals dünnbesiedelten Norden Schleswig-Holsteins entsprechend ihrer Vereinsziele somit in mehreren hundert Gemeinden, Schulen und Kirchen in beiden Sprachen lehrten beziehungsweise predigten." (Wikipedia). - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage. Free shipping to Germany, shipping costs abroad 6,00 EUR.
EUR 51.75 | CHF 56] Buchzahl 953080

wird angeboten von:


Antiquariat Bürck
Senheimer Straße 25 c, DE 13465 Berlin, Germany Tel.: +49 (0)30 216 4528 | Fax: +49 (0)30 215 4541
Email: info@buerck.com
Member of ILAB 




  Dieses Buch bestellen?

Bitte um Informationen

Zurück zu Ihre Suchergeschichte