English  Français  Nederlands 

FRONTINUS, SEXTUS IULIUS. - OUDENDORP, FRANCISCUS VAN. - SCHWEBEL, NICOLAUS. - S. Iulii Frontini Libri quatuor Strategematicon cum selectis Oudendorpii, Scriverii, Tennulii aliorumque notis. His Accedunt Jo. Friderici Herelii animadversiones criticae. Curante Nicolao Schwebelio qui et suas adnotationes adiecit

Lpz., Sumtu Engelh. Beni. Suikerti 1772. 8°. XLVIII, 280 S., 62 Bll. (Index) Mit gest. Titelvign. Pbd. d. Zt. mit goldgepr. Rückensch. Kanten berieb. Sextus Iulius Frontinus (geb. 103), war ein römischer Senator, Soldat und Schriftsteller. Die Strategematicon libri III sind eine Sammlung militärischer Stratageme (Kriegslisten) aus der griechischen und römischen Geschichte, zum Gebrauch der Offiziere bestimmt. Ein viertes Buch, dessen Anlage und Stil sich vom Rest unterscheidet (zum Beispiel wird hier mehr Wert auf moralische Aspekte des Krieges gelegt), galt früher als Werk eines anderen Autors, wird heute aber als echtes Werk des Frontinus angesehen. Dieses über 1300 Jahre verschollene Werk wurde im 15. Jahrhundert durch den italienischen Humanismus wiederentdeckt. (Wikipedia).
EUR 250.00 | CHF 285.5] Buchzahl 1464-09

wird angeboten von:


Antiquariat Burgverlag Buchhandelsges.m.b.H. (VdAO/ILAB)
Burgring 1, A 1010, Vienna, Austria Tel.: +43 1 587 73 11 | Fax: +43 1 586 22 79
Email: office@burgverlag.com
Member of ILAB 




  Dieses Buch bestellen?

Bitte um Informationen

Zurück zu Ihre Suchergeschichte