Deutsch  Français  Nederlands 

- Album Amicorum. - Amicitiae R. H. - Poesiealbum oder Freundschaftsbuch des Berners Rudolf Herdi aus der Zeit des Biedermeier.

 1397296102,
1813 - 1821, ca. 1840, quer in--8vo, 39 Bl. + 47 w. Bl., 6 teils ganzsseitige Illustrationen in Tinte oder Bleistift, teils farbig gefasst, Texte von verschiedenen Händen, sehr guter Zustand, Original-Kalbsledereinband mit Goldprägung auf Deckeln u. Rücken, Rückenschild. mit Titel: 'Consacré à l'amitié', Goldschnitt, kleine Fehlstelle am vord. Gelenk, schönes Exemplar. ¶ Dieses handgeschriebene Freundschaftsalbum von ,R.H.' ziert eine sehr fein ausgeführte farbige Titelseite mit einer Titelkartusche eingefasst von 2 Putenengeln und Blumenranken von der Hand des Studenten J. Probst (Phil. Stud.), welcher auch den ersten Eintrag erstellte: Ein griechisches Zitat von Sophokles, ein deutsches Widmungsgedicht an seinen Freund, begleitet wiederum von einer sehr feinen Federzeichnung einer romantischen Burgruine, datiert Bern, den 11. Oktober 1813. Es folgen weitere Einträge in Versform von verschiedenen Personen in ihrer schönsten deutschen Kurrentschrift eingetragen. Darunter ein Theologiestudent, aber auch der Oberamtsschreiber von Trachselwald oder seine eigenen Geschwister. Der Zeitströmung folgend sind die Gedichte teils gelehrt (z.B. in lateinischer oder griechischer Sprache und Schrift), teils romantisch-nostalgische Freundschaftsbezeugungen oder fromme Lebensweisheiten. Das aufwendig gearbeitete Albumbüchlein im Stil der Zeit wurde speziell als Poesiealbum gefertigt und weist seinen Besitzer als Angehörigen des Schweizer Bildungsbürgertums aus. Bemerkenswert ist eine Doppelseite mit einer feinen in Tinte ausgeführten Darstellung der Kirche und eines Hauses in Abländschen mit dem Massiv der Gastlosen im Hintergrund. Eingefasst wird die Zeichnung von sehr feinen Miniaturzeichnungen mit Mikro-Umschriften, ebenfalls in Tinte. Der Autor, welcher neben einem deutschen Gedicht auch Zitate in Latein und Griechisch anführt, signierte mit 'v. Einsiedler unter den Gastlosen'. Möglicherweise ein weiterer Mitstudent von Herdi? Neben 2 Bleistiftzeichnungen findet sich auch noch ein farbiger Scherenschnitt (Blumen). Einzelne Einträge in französischer Sprache. Die eigentlichen Freundschaftseinträge stammen aus der Zeit zwischen 1813 bis 1821. Ein weiterer Eintrag ist anonym, erstreckt sich über 17 Blätter und ist keine Widmung sondern ein Theaterstück in dem u.a. Napoleon, der Fürst von Modena, Generäle Napoleons und Josephine zu Wort kommen. Es stammt aus der Zeit nach 1840 und handelt von der Zeit Bonapartes auf Elba bis zu seinem Tod. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.
CHF 1250.00 [Appr.: EURO 1079.5 US$ 1287.8 | £UK 950.75 | JP¥ 144507] Book number 93864

is offered by:


Harteveld Rare Books Ltd.
5, rue des Alpes, 1700, Fribourg, Switzerland Tel.: +41 26 322 38 08 | Fax: +41 26 322 88 93
Email: harteveld@bluewin.ch
Member of ILAB 




  Order this book

Ask for information

Back to your search results